“Er kann es einfach nicht! Geht nicht! Kann man vergessen!” Mein Gegenüber, ein Mann Anfang dreißig, schüttelt heftig mit dem Kopf. Er zieht die Mundwinkel nach unten, während seine Hände nach oben schnellen und auf Schulterhöhe wie eine Waage im Gleichgewicht verharren. Das Ganze hat eine gewisse Komik und ich kann mir ein Lächeln nicht verkneifen.

“Ja, Sie lachen, … aber sagen Sie mal, das ist doch nicht normal!” Ich pflichte bei: “Da haben Sie recht, ein Chef sollte loben können. Loben ist Chefsache, … ein Chef, der nicht lobt, ist keiner.” Mein Gegenüber ist kein Einzelfall. Immer wieder klagen mir Menschen ihr Leid, dass Vorgesetzte nicht loben können.

Bild: Stortinget, Applaus i Vandrehallen, flickr

So richtig loben, ohne wenn und aber und mit echter Wertschätzung. Nicht die Dienstbesprechungsnummer: “Das war gut, … wirklich, aber …” Oder zwischen Tür und Angel, gedanklich schon beim Nächsten: “Ach, übrigens danke für alles, … Sie wissen schon!” Lob ausdrücken können, eine Kunst! Doch, um von den Mängelexemplaren weg zu kommen, manche können es so gut, dass es, über Worte hinaus, zu ihrer Ausstrahlung geworden ist.

Mir wird hier Simon Rattle, der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker unvergesslich bleiben. Dass ein Dirigent die Führung übernimmt, sein Orchester anspornt, es herausfordert, das mag alles noch zur Arbeitsplatzbeschreibung gehören. Doch wenn dieser Pflichtteil erfüllt war, dann führte Herr Rattle den Taktstock ganz ruhig und strahlte sein Orchester mit einem Blick an, der unmissverständlich sagte: Leute, ihr seid gut! Ihr seid … einfach … richtig … gut!

Ich meine, man kann gar nicht früh genug damit anfangen, das Loben zu üben. Denn sollte man einmal Chef werden, dann muss man es weit über Worte hinaus ‘intus’ haben, dann muss es zur Ausstrahlung geworden sein.

Jesuit, Priester, Geistlicher Begleiter, Exerzitienleiter

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store