Zum Ignatiusfest (31.07.) einmal einen Jesuitenwitz als Blogeintrag:) Eine besorgte Mutter, deren Sohn Priester werden möchte, wendet sich Rat suchend an einen Jesuiten: “Was gibt es denn da für Möglichkeiten?”

Ich finde, er schmunzelt, … ganz leicht:)

Der Jesuit lehnt sich zurück: “Also, da sehe ich drei Möglichkeiten:
1. Er kann für eine Diözese studieren. Dann dauert es bis zur Weihe circa sechs Jahre.
2. Er kann in einen Orden gehen, zum Beispiel zu den Benediktinern oder den Dominikanern. Dann kommen noch ein sogenanntes Postulat und das Noviziat dazu. Also, bis zur Weihe werden es dann schon sieben bis acht Jahre.
Oder Ihr Sohn kommt zu uns. Aber dann dauert es bis zur Weihe gut und gerne zehn Jahre! Denn es werden noch verschiedene Studien nötig.”

Die Mutter nickt nachdenklich mit dem Kopf und antwortet schließlich: “Dann dürfte das Letzte am Besten sein. Denn der Schnellste ist er nicht.”

Jesuit, Priester, Geistlicher Begleiter, Exerzitienleiter

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store